Rundflug durch die Oberlausitz Fliegerclub Eibau-Oberlausitz e.V. Sektion Ultraleicht

31.05.02, Görlitz

Jawohl, wir haben die Pilotenlizenz, und auch einen Flieger und mittlerweile coole Sonnenbrillen und viel vor. Gemeinsamer Flug mit Tobi nach Görlitz- nichts weltbewegendes also aber dort waren wir beide noch nicht. Arbeitsteilung im Cockpit ist Copilotenehre. Wir haben uns höflich am Platz angemeldet und fliegen so ein bisschen näher an den Platz heran. Wahrscheinlich ist der Fliegertaschenkalender irgendwo verlegt, also Platzrundenhöhe unbekannt- die steht aber in der Karte, also kann nichts schief gehen. Sinkflug auf Platzrundenhöhe- irgendwann hört Tobi auf zu sinken- besser ein wenig zu hoch als zu tief, ist doch klar. Und überhaupt kann der erfahrene Pilot ja locker die richtige Höhe der Platzrunde einschätzen und so ähnlich machen wir´s dann auch. Der zufällig Blick aus dem Fenster lässt eine Tankstelle vorbeiziehen an der auch ein Auto steht welches von einer Frau betankt wird. Moment mal, wieso Frau? Kaum dass ich Tobi auf diese außergewöhnlich scharfsichtige Beobachtung hinweise kommt das nächste Problem in Sicht. Blick leicht nach oben- jawohl nach oben- dort endet ein Schornstein. Die Entscheidung rechts- oder links vorbei ist schnell diskutiert- aber irgendwas grundsätzliches läuft hier schief. So richtig klar wird uns das im Endteil- ziemlich horizontal weil’s fast nichts mehr zu sinken gibt.